Ich bin mit den Werten der Umweltbewegung aufgewachsen: Bei den Pfadfindern, in der Schule, bei Oma und Opa im Schrebergarten, geprägt durch vegane Straight-Edge Bands, als Teenager Vegetarier, mit Vegetarier Freunden, als Zivi, als Ganzjahres Radfahrer und Alufolien-Verweigerer.
Ich arbeite seit 20 Jahren im Medienbereich und werfe meine Werte nicht einfach weg.

Michael Bertleff

Kommunikationsdesigner, Webdesigner & Webentwickler

Wir übernehmen nachhaltig ökologische, soziale, ökonomische Verantwortung:

  • Wir fahren überall in Freiburg mit dem Rad hin. Ganz im Sinne der Gemeinwohlökonomie ist Radeln öko, sozial und wirtschaftlich. Dazu auch mal Bus, Bahn und Straßenbahn.

  • Wir haben seit 10 Jahren das fast papierlose Büro. Digitale Rechungen, digitale Präsentation vor Ort oder Konferenz, keine aufwändigen Großformat Layout Prints, recycelte Briefbogen Rückseiten als Schmierpapier…

  • Wir arbeiten hauptsächlich mobil, beim Kunden vor Ort, aus dem Homeoffice, ohne aufwändiges Sekretariat. Ohne repräsentatives Großraumbüro mit zeitgenössischer Kunst. Diese Kostenersparnis geben wir fair und eins zu eins an Sie als Kunden weiter.

  • Wir lieben unsere (nächsten) Kunden wie uns selbst. Das bedeutet geben und nehmen und geben und nehmen und eine Win-Win Situation ohne Verlierer zu finden.

  • Wir achten bei unseren Netzwerkpartner und auch bei unseren Kunden darauf ob diese nachhaltig arbeiten und lehnen bestimmte Unternehmen oder Branchen ab.

  • Wir sind offen für alle toleranten, demokratischen Weltanschauungen und sexuellen Orientierungen. HLGBTQ welcome!

  • Wir sind absolut intolerant gegen alte und neue rechte Parteien, Nazis, linksextreme Parteien und religiöse Fanatiker aus allen Religionen.

  • Wir übernehmen Verantwortung bei der Werbeplanung und achten bei Kleinunternehmen darauf, dass diese sich mit Werbemaßnahmen nicht finanziell übernehmen. Beispielsweise beraten wir Einzelunternehmerinnen sehr genau bevor diese in einen teuren Webshop investieren, der erst mittelfristig Gewinne abwerfen kann.

  • Wir stehen in engem Kontakt zu Experten für Nachhaltigkeit und Gemeinwohlökonomie aus der Wirtschaft. Fallstuden zeigen, dass Ökologische Nachhaltigkeit, Ökonomische Nachhaltigkeit und Soziale Nachhaltigkeit nicht in Konkurrenz stehen. Nachhaltigkeit kann wirtschaftlicher sein.

  • Wir setzen in der Zukunft noch mehr auf nachhaltige, ökologische, soziale, ökonomische Designprojekte, Netzwerke und Kunden.

Nachhaltige, grüne Designprojekte und Kunden mit  Selbstverpflichtung zur Nachhaltigkeit:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, april & tochter Druckerei, Hausbrennerei Friedolin Baumgartner Edelbrände, R. Glöckner Handelsgesellschaft, die förderer, Dipl. Ing. Horst-R. Dietrich Büro für Landschaftsarchitektur, Diplom-Psychologe Heiko Wagner, DMG Chemie Leipzig Dr. Mathias Gressenbuch (entwickelt viele neutral abbaubare Produkte), EMV Consult Elzach, Evangelische Stadtkirche Emmendingen, Freiburger Film Forum, FVAO – Freiburger Verein für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie e. V., Handlungs-T-Rraum Drama- und TheaterTherapie, Helio Swiss Solaranlagen Stansstad Schweiz, I.C.L.E.I. Local Governments for Sustainability, Jäger QM Consulting Freiburg, KEN M. Personal Trainer München Schwabing, Lilly Foundation & Sebastian Wehrle, maniACTs the english department drama group, Müllerjörgenhof Schwarzwald Ferienwohnungen Bernd Wöhrle, munin‘s (p)ale ale, Naturheilpraxis Christel Hügle Naturheilpraxis, Neubierhäusle Hotel-Pension Titisee-Neustadt, Oberer Hasgelhof Au im Hexental, TheraVita Physiotherapie im TramTurm Rieselfeld, Umweltministerium Baden-Württemberg …

Bitte senden Sie uns jetzt eine Nachricht, damit wir Ihnen eine kostenlose Erstberatung im Wert von 80 Euro geben können, danke!